BETTER SOLUTIONS Header
CCP Lernweg Verbindlichkeit 2017-06-27T17:17:13+00:00

Coachingconsulting-Programm Lernweg Verbindlichkeit

Kette

Dieses Programm ist besonders geeignet für Führungskräfte und Projektmanager, die den Willen mitbringen, die Umsetzungskraft und -geschwindigkeit Ihrer Organisation wesentlich zu steigern.

Ohne Verbindlichkeit werden mühsam erarbeitete Strategien, Pläne und Vereinbarungen oft nicht oder nicht plangemäß umgesetzt. Dies ist für alle Beteiligten frustrierend und für die Organisation insgesamt sehr schädlich.

Ziel dieses Lernwegs ist es, eine neue Kultur der Verbindlichkeit in Ihrer Organisation zum Leben zu erwecken. Dazu lernen die Beteiligten, wie Sie in Verhandlungen belastbare Vereinbarungen eingehen. Professionell verhandelte Vereinbarungen stellen die Basis für eine verbindliche Umsetzung dar. Eine gute Vereinbarungskultur beflügelt sie Umsetzung.

Dieses Coachingconsulting-Programm bietet unterschiedlichen Funktionsträgern im Unternehmen spezifische Wissensvermittlung und Training. Daran schließt eine begleitete praktische Umsetzung im realen Geschäftsalltag an. So entstehen schon während des Projekts messbare Ergebnisse – und das Wissen wird zur echten Handlungskompetenz. Verbunden wird diese Kompetenz mit der Motivation, die aus den direkt erlebten Erfolgen erwächst:

So katapultieren Sie Ihre Organisation aus dem lähmenden Klima der Unverbindlichkeit!

 

Der Ablauf

Ablauf Lernweg Verbindlichkeit

Kennenlernen von Teilnehmern und Coachingconsultant sowie des Coachingconsulting-Programms.

Trainings zu unterschiedlichen für Ihr Unternehmen besonders relevanten Inhalte – zielgruppenspezifisch ausgewählt und aufbereitet.

Typischerweise werden Gruppen von Führungskräften, Projektleitern und Mitarbeitern trainiert.

In dieser Phase werden die Teilnehmer auch auf die Projektphase und die Methoden vorbereitet, die in ihr zum Einsatz kommen (zum Beispiel Peer-Learning).

Parallel zu den Trainings wird festgestellt, inwiefern die Teilnehmer die Kompetenzen bereits mitbringen, welche für die Projektphase nötig sein werden.

Entsprechend der Ergebnisse kann direkt Einfluss auf die Trainings und ggf. Coachings genommen werden.

In der Projektphase arbeiten die Teilnehmer in ihrer täglichen Praxis an spezifischen Aufgabenstellungen – individuell und in Gruppen.

Der Coachingconsultant steuert diese Phase, kann durch Einzel- oder Gruppentrainings oder -Coachings intervenieren bzw. um Unterstützung gebeten werden. Außerdem ist er die geeignete Stelle zur Unterstützung bei auftretenden Problemen und Eskalationen.

Ausführliche Auswertung und Festigung des Gelernten und Erfahrenen in Gruppen bzw. in Einzelgesprächen.

Dieses Coachingconsulting-Programm lässt sich sehr gut unterstützen mit der der BSCC-App.

BSCC-App jetzt ansehen!

 

Die Inhalte

Basiskompetenzen für belastbare Vereinbarungen

  • Verhandlungen – der Weg zu belastbaren Vereinbarungen
  • Konstruktives Feedback geben und empfangen
  • Feedback in der Meeting-Kultur
  • Vertrauen: Bedeutung, Entstehung, Steuerung
  • Das Cynefin-Framework: Kommunizieren und entscheiden in komplexen Systemen
  • Die Struktur des Erfolgs: Erkennen und gestalten
  • Die persönliche Wirkung steuern

Auf dem Weg zur guten Vereinbarungskultur

  • Die Bedeutung von Vereinbarungen und Verbindlichkeit für Erfolg
  • Vereinbarungskultur – Kultur der Verbindlichkeit
  • Regeln für eine gute Vereinbarungskultur
  • Indikatoren und Gründe für gebrochene Vereinbarungen
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Lösungsorientierte Meeting-Kultur
  • Lösungsorientierte Fragen
  • Eskalationsmodelle
Gespräch vereinbaren!

Mehr Informationen

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch zum Coachingconsulting-Programm Verhandeln.

Sie können dazu auch gern unsere komfortable Online-Anfrage nutzen.

Gespräch vereinbaren!